chevron_left
chevron_right
Events

Wie geht Storytelling?

Seine Botschaften an den Mann und die Frau bringen.
Foto: shutterstock 417932401, witittorn onkhaw

Wie kann man mit Kommunikation überzeugen? Indem man Geschichten erzählt. Female Business Seminars veranstaltet dazu am 12. April den Workshop «Storytelling». Die Plattform für Businessfrauen spricht damit alle Unternehmerinnen und Führungspersonen an.

Kommunikation ist allgegenwärtig. Täglich erreichen uns Tausende von Botschaften. Unternehmen und Menschen buhlen um unsere Aufmerksamkeit und Kaufkraft. Wie aber können Sie Ihre Botschaften gestalten, damit sie wirksam und pointiert rüberkommen und bei Ihrem Zielpublikum in Erinnerung bleiben? Dazu braucht es Geschichten, denn Menschen lieben Geschichten!

Geschichten transportieren Emotionen, was Sie mit Zahlen, Daten und Fakten nicht können. Die persönliche Geschichte eignet sich, um Werte, Fähigkeiten und Stärken der eigenen Person vorzustellen, ohne sich oder sein Produkt verkaufen zu müssen. Sie berühren, schaffen Vertrauen und lösen in Menschen innere Bilder aus, die besser im Gedächtnis haften bleiben.

Das Seminar führt die Teilneherminnen schrittweise durch die wichtigsten Prozesse, um Ihre vertrauensvolle Geschichte zu erarbeiten und Sie lernen, diese für Ihre Kommunikation im Marketing und Unternehmen einzusetzen. Sie lernen, durch Ihre Geschichte Menschen für sich zu gewinnen und dabei Ihre Inhalte klar auf den Punkt zu bringen.

 

Workshop «Storytelling»
  • Zielgruppe: Unternehmerinnen und Führungspersonen, die ihre Botschaften mit Wirkung rüberbringen wollen: Aufmerksamkeit gewinnen, in Erinnerung bleiben und Handlungen auslösen.
  • Workshop-Leitung: Ancilla Schmidhauser – Ökonomin mit Vertiefung Marketing und Kommunikation, Spezialistin für Business-Storytelling
  • Wann: Freitag, 12. April 2019, 8.30 bis 17.00 Uhr
  • Wo: EKZ Zürich, Schulungszentrum, Überlandstrasse 2, 8953 Dietikon

Weitere Informationen: www.business-storytelling.ch

Events

Wie geht Storytelling?

Seine Botschaften an den Mann und die Frau bringen.
Foto: shutterstock 417932401, witittorn onkhaw

Wie kann man mit Kommunikation überzeugen? Indem man Geschichten erzählt. Female Business Seminars veranstaltet dazu am 12. April den Workshop «Storytelling». Die Plattform für Businessfrauen spricht damit alle Unternehmerinnen und Führungspersonen an.

Kommunikation ist allgegenwärtig. Täglich erreichen uns Tausende von Botschaften. Unternehmen und Menschen buhlen um unsere Aufmerksamkeit und Kaufkraft. Wie aber können Sie Ihre Botschaften gestalten, damit sie wirksam und pointiert rüberkommen und bei Ihrem Zielpublikum in Erinnerung bleiben? Dazu braucht es Geschichten, denn Menschen lieben Geschichten!

Geschichten transportieren Emotionen, was Sie mit Zahlen, Daten und Fakten nicht können. Die persönliche Geschichte eignet sich, um Werte, Fähigkeiten und Stärken der eigenen Person vorzustellen, ohne sich oder sein Produkt verkaufen zu müssen. Sie berühren, schaffen Vertrauen und lösen in Menschen innere Bilder aus, die besser im Gedächtnis haften bleiben.

Das Seminar führt die Teilneherminnen schrittweise durch die wichtigsten Prozesse, um Ihre vertrauensvolle Geschichte zu erarbeiten und Sie lernen, diese für Ihre Kommunikation im Marketing und Unternehmen einzusetzen. Sie lernen, durch Ihre Geschichte Menschen für sich zu gewinnen und dabei Ihre Inhalte klar auf den Punkt zu bringen.

 

Workshop «Storytelling»
  • Zielgruppe: Unternehmerinnen und Führungspersonen, die ihre Botschaften mit Wirkung rüberbringen wollen: Aufmerksamkeit gewinnen, in Erinnerung bleiben und Handlungen auslösen.
  • Workshop-Leitung: Ancilla Schmidhauser – Ökonomin mit Vertiefung Marketing und Kommunikation, Spezialistin für Business-Storytelling
  • Wann: Freitag, 12. April 2019, 8.30 bis 17.00 Uhr
  • Wo: EKZ Zürich, Schulungszentrum, Überlandstrasse 2, 8953 Dietikon

Weitere Informationen: www.business-storytelling.ch