chevron_left
chevron_right
Management

Neuer CFO für Interroll

Neuer CFO für Interroll
Heinz Hössli.
Bild: Interroll

Der Intralogistik-Spezialist Interroll erhält einen neuen CFO. Heinz Hössli wechselt vom Schweizer Technologie-Konzern Bühler Group zu Interroll und übernimmt im ersten Halbjahr 2020 die Funktion des Group Chief Financial Officer.

Heinz Hössli, derzeit Chief Financial Officer/Vice President Advanced Materials der Bühler-Gruppe mit Sitz in Uzwil (Kanton St. Gallen), wird die Position des Group Chief Financial Officer (CFO) als Mitglied der Interroll Konzernleitung zu einem noch festzulegenden Zeitpunkt im ersten Halbjahr 2020 übernehmen.

Zuvor war Hössli unter anderem Chief Financial Officer/Vice President Advanced Materials (seit 2012) bei Bühler sowie Vice President Finance & Controlling Advanced Materials und Chief Financial Officer (CFO) des Geschäftsbereichs Druckguss (von 2009 bis 2011). Von 2002 bis 2009 war Hössli in verschiedenen Führungspositionen als CFO der Bühler-Tochtergesellschaften tätig und verbrachte acht Jahre in den USA und in Mexiko. Bevor er 1999 als interner Konzernprüfer zu Bühler kam, arbeitete er als Revisor für Ernst & Young in Zürich sowie als Mitglied der Geschäftsleitung bei verschiedenen Treuhandbüros in der Schweiz.

Heinz Hössli absolvierte seine Ausbildung als eidg. dipl. Wirtschaftsprüfer bei der Expert Suisse in Zürich und hält einen Global Executive MBA der Duke's Fuqua School of Business /USA mit Anerkennung als Fuqua Scholar. Er verfügt über mehr als 24 Jahre Managementerfahrung mit einem starken internationalen Hintergrund im Bereich Finanzmanagement und betriebliches Rechnungswesen produzierender Unternehmen sowie in allen kaufmännischen und vertraglichen Belangen auf globaler Ebene. Der 50-Jährige Hössli ist Schweizer Staatsbürger, verheiratet und hat zwei Kinder.

www.interroll.ch